• Sponsoren & Partner

  • smoost

  • USV Facebook

  • Ausrüstungspartner

  • USV Shop

  • Qino Quadrat

  • USV YouTube

  • Maximilian und Benedikt Fimpel wechseln zum USV

    Von Sebastian Müller | 18. September 2008

    Kurz vor Saisonbeginn der Landesliga verzeichnet der Unterbau des Oberligisten USV Potsdam weiteren Zugang. Mit Maximilian und Benedikt Fimpel stoßen zwei weitere Guards zum Team von Sebastian Müller und Florian Schäfer, die für ersteren keine unbekannten sind. Ihre gemeinsame Basketballvergangenheit begann im Jahr 2000 beim SV Athletik Oranienburg, wo beide in den Jugendteams sowie im Herrenbereich unter Müller spielten, bevor sich Ihre Wege 2006 trennten. Müller wechselte als Trainer der Herren 2 nach Potsdam, Benedikt (20) spielte bei der Brandenburgischen Basketballakademie (BAB) sowie beim SSV Lok Bernau in der U20, sowie später in der zweiten Herrenmannschaft der Barnimer in der Oberliga. Maximilian (22) spielte noch bis zur vergangenen Landesliga-Saison in Oranienburg.

    Müller: „Dass wir beide gern in Potsdam spielen sehen wollten, war eigentlich kein großes Geheimnis. Wir haben den Kontakt die beiden Jahre nicht verloren. Ich habe Ihre Entwicklung aus der Ferne beobachten können und einen möglichen Wechsel immer in Aussicht gehabt.“

    „Dass es jetzt sogar mit beiden Brüdern geklappt hat, freut uns umso mehr. Was wir bis jetzt gesehen haben, hat uns gefallen. Sie geben unserer Mannschaft zusätzliche Tiefe.“ ergänzt Schäfer.

    www.sva-oranienburg.de/basketball | Die offizielle SVA Oranienburg Homepage
    www.ssv-lok-bernau.de | Die offizielle Lok Bernau Homepage

    Category Herren II | Kein Kommentar »

    Home

    Kommentare