• Sponsoren & Partner

  • smoost

  • USV Facebook

  • Ausrüstungspartner

  • USV Shop

  • Qino Quadrat

  • USV YouTube

  • Nur ein Sieg zählt

    Von Sebastian Müller | 27. Februar 2009

    1235605045.jpg

    Heimspielauftakt der Oberliga Playoffs 2009. Im ersten Aufeinandertreffen gegen die BG 94 Schwedt ist der USV schon in Zugzwang, denn nach der bitteren 69:77 Auswärtsniederlage gegen die WSG Fürstenwalde am vergangenen Wochenende werden dringend die ersten Punkte in der Meisterschaftsendrunde benötigt.

    Doch ist man in Potsdam gewarnt. Schmerzlich erinnert man sich an die, aus Sicht des USV, unnötige 70:72 Heimniederlage in der Rückrunde der regulären Saison. Sah man damals doch schon wie der sichere Sieger
    aus. Zudem reist der Gast mit einer gehörigen Portion Wut im Bauch in die Landeshauptstadt an. Mit einer deftigen 50:126 Klatsche gegen den RSV Stahnsdorf II steht man Punktgleich mit Potsdam ebenfalls mit dem
    Rücken zur Wand.

    Auf den USV wartet daher am morgigen Samstag eine ganz schwere Aufgabe. Doch soll dann endlich das erste Erfolgserlebnis gelingen. Anpfiff ist um 18.30 Uhr in der Universitätssporthalle in Golm. Schiedsrichter der Partie sind Sebastian Hagen und Marian Claus.

    Auch die Damen des USV haben in der 2. Regionalliga Heimrecht und streben einen Sieg gegen den BSV AdW Berlin an. Anpfiff ist hier schon um 15.00 Uhr, ebenfalls in der Unihalle in Golm.

    Alles ist also angerichtet für einen deftigen Basketballsamstag in Potsdam – ein MUSS für alle Fans des orangenen Leders.

    Sehen Sie zu, dass Sie am Ball bleiben!

    Category Herren I | Kein Kommentar »

    Home

    Kommentare