• Sponsoren & Partner

  • smoost

  • USV Facebook

  • Ausrüstungspartner

  • USV Shop

  • Qino Quadrat

  • USV YouTube

  • Auf zu den Giants

    Von Steven Sticken | 29. Oktober 2009

    Nach dem wichtigen Heimsieg gegen Basket Brandenburg am vergangenen Wochenende wartet nun der nächste schwere Gegner auf die Herren 1 des USV Potsdam, die Wood Street Giants aus Fürstenwalde.

    Der letztjährige Vizemeister der Oberliga startete bisher überraschenderweise schwach in die Saison. Einem knappen Sieg (49:48 ) gegen Königs Wusterhausen stehen auch schon zwei Niederlagen gegenüber. Gerade das schlechte Abschneiden bei der BG Schwedt (59:82) sorgte für Verwunderung in Brandenburger Basketballkreisen.

    Vor Saisonbeginn wurden die Giants als Meisterschaftsanwärter und Aufsteiger gehandelt. Zwar gab es einen Trainerwechsel, aber mit der erfahrenden Trainerin Irina Gelwich konnte qualifizierter Ersatz gefunden werden. Das Team hat sich zudem noch weiter verstärkt, mit Nils Gabriel kam aus Erkner ein talentierter großer Spieler hinzu. Gabriel sammelte schon Erfahrungen im Farmteam (2. Regionalliga) des RSV Stahnsdorf, wo er auch zum Trainingskader der Zweitliga- Mannschaft zählte.

    Nicht nur deswegen warnt USV-Coach Christian Berlin: „Mit Sven Laser, Sebastian Mundt und Alexander Bamberg hat Füwa exzellente Allrounder im Kader, die jeder für sich, oder noch schlimmer, zusammen, den Unterschied ausmachen können.“ Co-Trainer Christian Komossa ergänzt: „Fürstenwalde hatte zwar Startschwierigkeiten, das ändert aber nichts an ihrem Favoritenstatus. Ich erwarte gegen uns eine Steigerung am kommenden Wochenende.“

    Unter der Woche konnten die USV-Trainer, bis auf den Langzeitverletzten Leroy Pedro, auf einen kompletten Kader zurückgreifen. USV-Center Friedrich Schenk kehrte von seinem Kurztrip nach London wieder ins Team zurück. „Die Intensität wurde im Training weiter hochgehalten“, so das Trainerteam Berlin, Komossa und Fenger, will man doch den Aufwärtstrend der letzten Wochen fortsetzen.

    Tip-Off der Partie ist um 18.00 Uhr in der EWE-Halle (Frankfurter Str.) in Fürstenwalde.

    Category Herren I | Kein Kommentar »

    Home

    Kommentare