• Sponsoren & Partner

  • smoost

  • USV Facebook

  • Ausrüstungspartner

  • USV Shop

  • Qino Quadrat

  • USV YouTube

  • Herren II & III eine Runde weiter

    Von Sebastian Müller | 23. November 2009

    Am gestrigen Sonntag Nachmittag ging es für die Landesligamannschaft und das Bezirksligateam um den Einzug in die 3. Runde des BBV Landespokals. Im ersten Spiel des Abends trafen die Herren 3 auf die Mustangs aus Strausberg. Im ersten Aufeinandertreffen beider Teams in der Hinrunde der Bezirksliga setzte es für die Mannen um Martin Wilcke eine deutliche 49:71 Heimniederlage. An diesem Abend jedoch behielten die Gastgeber durch ein 48:45 die Oberhand und setzten sich in einer über weite Phasen ausgeglichenen Partie am Ende verdient durch.

    Das zur Zeit nicht gerade erfolgsverwöhnte Landesligateam empfing nach nun bereits fünf Pflichtspielniederlagen in der Liga Chemie Erkner. Der einzigste Pflichtspielerfolg der Mannschaft um Kapitän Ludwig Schwabe gelang am ersten Spieltag jedoch gegen eben diese Erkneraner.

    Von Anfang an diktierten die Hausherren gegen die nur zu fünft angetretenen Gäste das Spielgeschehen und setzten sich frühzeitig zweistellig ab. Am Ende sprang ein deutliches 102:45 für die Herren II heraus.
    „Wir wollen und können diesen Sieg nicht überbewerten jedoch fühlt sich ein Sieg nach der langen Durststrecke gut an. Wir konnten heute einige Sachen schon ganz gut umsetzten, doch leider hat es uns der Gegner heute nicht allzu schwer gemacht.“, so ein zufriedener Trainer Sebastian Müller. „Wir werden vor dem letzten Hinrundenspiel in Brandenburg noch einmal einen anspruchsvollen Test bestreiten und gehen dann konzentriert in die letzten beiden Trainingseinheiten vor dem Hinrundenfinale. Ich hoffe das wir dadurch einen guten Spielrhytmus finden.“

    >>> aktuelle Pokalübersicht

    Category Pokal, USV | Kein Kommentar »

    Home

    Kommentare