• Sponsoren & Partner

  • smoost

  • USV Facebook

  • Ausrüstungspartner

  • USV Shop

  • Qino Quadrat

  • USV YouTube

  • Auswärts Punkte holen – Herren 1 in Schwedt

    Von Steven Sticken | 10. Dezember 2009

    Am kommenden Samstag treten Potsdams erste Herren die Reise in die Uckermark zur BG Schwedt an. Während das Hinspiel aus USV-Sicht noch knapp mit 55:57 verloren ging, will man im Rückspiel nun zwei Punkte mit nach Hause nehmen.

    Der Gastgeber aus Schwedt weist bisher nur eine Niederlage auf und belegt derzeit den vierten Tabellenplatz der Oberliga Brandenburg. Die Mannschaft um Trainer-Urgestein Uwe Schreiber, die aktuell zwei Punktspiele weniger aufweist als die Konkurrenz, ist sehr erfahren und spielt in ihrer Besetzung schon viele Jahre zusammen.

    Beim USV konnte unter der Woche Flügelspieler Max Fimpel nach seiner Fußverletzung wieder in das Mannschaftstraining einsteigen. Sein Einsatz in Schwedt wird aber von den Trainern kurzfristig entschieden. Da die Herren 1 lediglich auf eine kleine Rotation auf den großen Positionen zurückgreifen können, wird wohl Center Jan Johannes mehr Spielanteile als bisher erhalten. Er muss außerdem versuchen die Lücke von Michael Henze zu schließen, der wegen seiner Brustbeinverletzung noch länger ausfällt.

    Headcoach Christian Berlin zum nächsten Spiel: „Schwedt ist immer ein schwieriger Gegner, besonders in ihrer engen Halle. Traditionell spielen sie fast ausschließlich Zonenverteidigung, aber auch in der Offensive haben sie vor allem aus der Distanz ihre Stärken. Wir müssen von Anfang an hell wach sein und konzentriert zu Werke gehen. Im Training haben wir gut gearbeitet, man merkt, dass die Spieler diesen Sieg wollen!“

    Tip-Off der Begegnung ist um 18.30 Uhr in der altehrwürdigen Dreiklang-Halle in Schwedt.

    Category Herren I | Kein Kommentar »

    Home

    Kommentare