• Sponsoren & Partner

  • smoost

  • USV Facebook

  • Ausrüstungspartner

  • USV Shop

  • Qino Quadrat

  • USV YouTube

  • Letzte Auswärtsaufgabe für dieses Jahr

    Von Steven Sticken | 18. Dezember 2009

    Die ersten Herren des USV Potsdam Basketball müssen noch einmal ran bevor es in die Weihnachtsferien geht: Am morgigen Samstag ist man zu Gast bei den Baskets aus Brandenburg an der Havel.

    Im Hinspiel gelang der Truppe von Cheftrainer Christian Berlin ein 77:68 Sieg vor heimischem Publikum. Diesen Erfolg will man nun wiederholen, wären zwei weitere Punkte in der Tabelle ein gutes Polster für die Qualifikation an der Meisterschaftsrunde und natürlich ein ideales Weihnachtsgeschenk für das Team.

    Verzichten muss die Mannschaft weiterhin auf Michael Henze. Auch USV-Guard Alexander Will ist familiär verhindert und steht demzufolge nicht zur Verfügung. Dafür wird Center Danny Frenzel aus dem zweiten Herrenteam aushelfen und für mehr Tiefe auf den großen Positionen sorgen. Diese wird auch von Nöten sein, agieren die Baskets bekanntlich mit einer großen Aufstellung.

    Berlin: „Ein Sieg wäre natürlich klasse, so könnten wir beruhigt in den Jahreswechsel gehen. In Brandenburg zu bestehen wird aber nicht einfach. Wenn wir aber an unsere gute Leistung aus der Vorwoche anknüpfen können, haben wir gute Karten als Sieger vom Platz zu gehen.“

    Beginn der Partie ist um 19.00 Uhr in der Dreifelder-Sporthalle (Platz am Wiesenweg) in Brandenburg/Havel.

    Category Herren I | Kein Kommentar »

    Home

    Kommentare