• Sponsoren & Partner

  • smoost

  • USV Facebook

  • Ausrüstungspartner

  • USV Shop

  • Qino Quadrat

  • USV YouTube

  • Herren 3 mit zwei Siegen zum Saisonstart

    Von Steven Sticken | 29. September 2010

    Zwei Wochen nach dem erfolgreichen Pokalauftakt der dritten Herren begann am vergangenen Sonntag nun auch deren reguläre Saison in der Bezirksliga mit einem Turnier in der heimischen Universitätssporthalle.

    Pünktlich um 10:00 Uhr wurde die erste Partie gegen den Mahlower SV angepfiffen. In den ersten zehn Minuten kam der USV noch nicht richtig auf Touren – sowohl im Angriff, als auch in der Verteidigung – und so stand nach dem ersten Viertel ein magerer 2-Punkte-Vorsprung (17:15) auf der Golmer Anzeige. Nach gemeinsam ermahnenden Worten verlief das zweite Viertel dann deutlich besser: Eine sehr gute Team-Defense lies in der Folge lediglich neun Punkte zu, auf der anderen Seite konnten durch zahlreiche Fastbreakangriffe 31 Punkte auf dem eigenen Konto verbucht werden. So stand zur Halbzeit eine recht deutliche Führung (48:24) auf dem Spielberichtsbogen.

    In der zweiten Halbzeit wurde die Führung dann kontinuierlich um weitere zehn Punkte ausgebaut, so dass zum Abpfiff ein deutlicher 82:48-Sieg für die Herren 3 erreicht werden konnte.

    Punkteverteilung vs. Mahlow: Raupach (16 Punkte), Walther (13), Wilcke (11), Danneberg (9), Langwald (8 ), Seyffert & Thiel (je 7), Sticken (6), Lehmann (4), Eulau (1)

    1284382388.jpg

    Nach einem Spiel Pause, in dem sich die beiden Gäste aus Mahlow und Königs Wusterhausen mit 49:73 trennten, ging es gegen die zweite Garde aus KW. Im Pokal konnte gegen diese bereits ein Sieg erlangt werden, doch der Start gelang dem USV bei Weitem nicht so gut, wie man es sich vorgenommen hatte. Zwar lief es im Angriff sehr gut, konnten dort 26 Punkte erzielt werden – die ersten zwölf alleine durch Paul Seyffert, in der Verteidigung jedoch war das Team noch nicht richtig wach und ließ 25 Punkte zu. Dies stellte die schlechteste Verteidigung in einem Viertel seit fast 18 Monaten dar, seit am 4. April 2009 27 Punkte gegen Schwanebeck im vierten Viertel kassiert wurden! Mit einem Appell an die gemeinsame Verteidigung lief es dann im zweiten Viertel wieder deutlich besser: Es wurden nur noch elf Zähler zu gelassen! Da im Angriff weiter erfolgreich gepunktet wurde (27 Punkte), stand zur Halbzeit eine 53:36 Führung auf der Anzeigetafel.

    In der zweiten Halbzeit spielten die Herren 3 dann befreit auf und konnten die Führung in jedem Viertel um weitere 15 Punkte ausbauen (32:17 und 26:11). Auch wenn die intensive Defense zum Ende den Kader schrumpfen lies (Danneberg & Pallasch 5, Wilcke & Thiel 4 Fouls), so konnte doch ein ungefährdeter 111:64 Sieg eingefahren werden.

    Punkteverteilung vs. KW 2: Seyffert (24 Punkte), Raupach (19), Wilcke (16), Walther (13), Danneberg (9), Eulau (8 ), Thiel (6) , Sticken (5), Lehmann & Pallasch (je 4), Langwald (3)

    Nach dem gelungenen Saisonstart heißt es nun die Form bis zum 30. Oktober halten, wenn es in einem Auswärtsturnier gegen die Liganeulinge SV Eichwalde und SC Potsdam geht. Leider muss der USV 3 dann wahrscheinlich auf Paul Seyffert und Marius Langwald verzichten, die Studiumsbedingt die Stadt Potsdam Richtung Süd- bzw. Westdeutschland verlassen.

    Text: Nico Danneberg

    Category Herren III | Kein Kommentar »

    Home

    Kommentare