• Sponsoren & Partner

  • smoost

  • USV Facebook

  • Ausrüstungspartner

  • USV Shop

  • Qino Quadrat

  • USV YouTube

  • „Auf nach Golm!“ – Herren 1 mit Heimspiel

    Von Steven Sticken | 30. September 2010

    Selbst am Tag der Deutschen Einheit rotiert der Ball beim USV Potsdam Basketball. Am Sonntag, den 3. Oktober trifft die Herren 1 des USV in der Universitätssporthalle Golm auf die WSG Fürstenwalde.
    Nach der vermeidbaren Niederlage aus der letzten Woche in Cottbus hofft die Truppe um Cheftrainer Christian Komossa auf einen Sieg. Ein Selbstläufer wird dies sicher nicht, weiß Komossa: „Füwa hat ihre ersten beiden Saisonspiele gewonnen, sie haben dementsprechend Selbstvertrauen aufgebaut. Wir müssen von Anfang an hellwach sein und unser Spiel machen.“ Definitiv nicht mit von der Partie sind die USV-Guards Berthold Kober und Michael Warsitzka, die aus beruflichen Gründen passen müssen. Mit hoher Wahrscheinlichkeit wird aber Center Axel Schubert sein lang ersehntes Comeback geben. „Ich hoffe, dass ich über einen Kurzeinsatz hinaus komme und der Mannschaft sofort helfen kann“, so Schubert.
    Das USV-Herren 1-Team freut sich über zahlreiche Unterstützung seitens der USVans. Tip-Off der Begegnung ist um 16.00 Uhr, der offizielle Einlass beginnt um 15.30 Uhr. Der Eintritt beträgt einen Euro, ausgenommen sind Kinder unter 12 Jahren.

    Ebenfalls am 20. Jubiläum der Deutschen Einheit bestreitet die männliche U14 des USV ein Auswärtsturnier in Bernau. Neben dem Gastgeber geht es noch gegen das Team aus Cottbus. Trainer Sebastian Müller: „Ich erwarte enge und spannende Spiele. Bei diesem Turnier treffen meines Erachtens die drei spielstärksten Mannschaften aufeinander. Ein aufregender Spieltag steht uns bevor.“ Neben den etablierten Stammkräften der U14 wie bspw. Lukas Sweetwood, Luc Guder und Rafael Eifler werden Leopold Behrens und Lorenz Domrös ihr Debüt im U14-Dress geben.

    1255468535.jpg

    Category Ansetzungen | Kein Kommentar »

    Home

    Kommentare