• Sponsoren & Partner

  • smoost

  • USV Facebook

  • Ausrüstungspartner

  • USV Shop

  • Qino Quadrat

  • USV YouTube

  • Herren 1 mit Heimspiel

    Von Steven Sticken | 21. Oktober 2010

    1225316372.jpg

    Am kommenden Samstag, den 23. Oktober laden die Herren 1 des USV Potsdam Basketball zum „Derby“ gegen den RSV Eintracht Stahnsdorf 3 um 19.00 Uhr in die Universitätssporthalle nach Golm ein.

    Dabei trifft die Mannschaft von Headcoach Christian Komossa auf ein junges und engagiertes Team. Unter Leitung von RSV-Trainer Florian Brill wird man eine Truppe gepickt mit JBBL- und NBBL-Spieler des Kooperationspartner IBBA erleben. Angeführt werden die Stahnsdorfer jedoch von einem alten Bekannten: Steffen Schröter, vor einigen Jahren selbst beim USV aktiv, ist noch ein Veteran, der übrig geblieben ist. Am letzten Wochenende legte er gar 28 Punkte gegen den aktuellen Oberligameister Basket Brandenburg auf und ist aus der Distanz, wie auch an der Freiwurflinie brandgefährlich.

    Komossa steht voraussichtlich ein kompletter Kader zur Verfügung, lediglich sicher ist der Ausfall vom USV-Topscorer der letzten beiden Spiele Richard Koch, der urlaubsbedingt leider passen wird. Unter der Woche stieß dagegen Point Guard Benedikt Fimpel wieder zum Kader hinzu. Er verpasste die ersten vier Punktspiele aufgrund eines längeren Aufenthalts in den USA. Beim heutigen Abschlusstraining wird dann die endgültige Aufstellung für das Wochenende bekannt gegeben.

    Das Herren 1-Team freut sich wie immer über die zahlreiche Unterstützung der Zuschauer. Der Eintritt beträgt wie gewohnt einen Euro.

    Letzte Chance auf 30 Prozent Rabatt im USVanShop!!!


    Ganz einfach: Ihr bestellt mindestens drei Artikel mit langen Ärmeln und erhaltet dafür 30% Rabatt. Egal ob Pullover, Kapuzenpulli oder Longsleeve, mit dem Couponcode 30FUER3 wird’s kuschelig warm und richtig günstig. Die Aktion gilt nur noch bis zum 29. Oktober! Also ranhalten! >>> zum Shop

    1285941309.jpg

    Category Herren I | Kein Kommentar »

    Home

    Kommentare