• Sponsoren & Partner

  • smoost

  • USV Facebook

  • Ausrüstungspartner

  • USV Shop

  • Qino Quadrat

  • USV YouTube

  • U14 mit weißer Weste ins Final 4

    Von Sebastian Müller | 29. März 2011

    1295220969.jpg

    Am vergangenen Sonntag lud die U14 des USV zum letzten regulären Tanz der Saison. Im heimischen Golm empfing das Team den BBC Cottbus. Die „White Devils“, bis dato noch Tabellenvierter, benötigten noch einen Erfolg, um sich die Teilnahme am Final Four zu sichern.

    Das Spiel verlief Anfangs zugunsten der Heimmannschaft. Schnell konnte man sich auf 10:2 absetzen, doch einige einfache Chancen um einen deutlicheren Vorsprung herauszuspielen wurden leichtfertig vergeben. So fand Cottbus durch gutes Passspiel wieder ins Spiel und konnte das Spiel enger gestalten. Der 8 Punkte Vorsprung konnte jedoch verteidigt werden.

    Im zweiten Spielabschnitt lies Potsdam immer wieder viele vermeintlich leichte Punkte liegen, konnte jedoch den Vorsprung bis zur Halbzeit auf 10 Punkte ausbauen.

    Das dritte Viertel gehörte ganz Lukas Sweetwood. Der an diesem Tag leicht erkältete Guard verbuchte 16 seiner insgesamt 28 Punkte im dritten Viertel und verhalf der Mannschaft zu einem Zwischenspurt, der den Vorsprung zum Ende des Spielabschnittes auf 19 Punkte anstiegen ließ. Im letzten Viertel nutzte Potsdam den Vorsprung und wechselte noch einmal kräftig durch. Die Konzentration ließ merklich in den Abschlüssen nach und Cottbus konnte den Vorsprung noch einmal merklich verkürzen. Am Ende stand jedoch ein ungefährdeter 78:69 Erfolg für den USV zu Buche.

    Somit beendet die U14 ungeschlagen die Vorrunde und stößt nun im Final Four am kommenden Samstag im ersten Halbfinale auf den Eisenhüttenstädter BV, der seine beiden letzten Aufgaben erfolgreich meistern und somit den BBC Cottbus vom letzten Qualifikationsplatz verdrängen konnte.

    >>> Gamestats
    >>> Abschlusstabelle U14 Bestenliga

    Category Jugend | Kein Kommentar »

    Home

    Kommentare