• Sponsoren & Partner

  • smoost

  • USV Facebook

  • Ausrüstungspartner

  • USV Shop

  • Qino Quadrat

  • USV YouTube

  • Endlich!!! USV mit erstem Saisonsieg

    Von Ludwig Schwabe | 7. November 2011


    Der USV Potsdam ist endgültig in der 2. Regionalliga Ost angekommen. Nach einer starken kämpferischen Leistung gelang der Mannschaft gegen BG Zehlendorf Berlin mit 72:69 (37:36) der erste Sieg in der Regionalliga.

    Aktuelle Tabelle der 2. Regionalliga Ost

    Potsdam ging hoch motiviert in die „Wochen der Wahrheit“, die Trainer Alex Burkhard nach einer ersten Eingewöhnungsphase als Neuling in der Regionalliga ausgerufen hatte. Neuzugang und Hoffnungsträger unter dem Brettern Paul Naumann startete gemeinsam mit Isensee, Fock, Grund und Fimpel in die Partie beim Berliner Basketballurgestein BG Zehlendorf. Die ca. 100 Zuschauer in der John-F-Kennedyhalle sahen allerdings anfangs einen besseren Start ihres Teams (17:23 nach dem ersten Viertel). Im zweiten Viertel kämpfte sich der USV Punkt um Punkt an den Gegner heran und profitierte dabei einerseits vom starken Spiel der zweiten Garde (Warsitzka, Thauern und Thiel mit insgesamt 22 Punkten) und anderseits von der schwachen Freiwurfquote der Gastgeber in dieser Phase. Mit einer keineswegs beruhigenden 37:36 Führung gingen die Mannen von Trainer Burkhard schliesslich in die Halbzeitpause.

    Im dritten Viertel begann erneut die BGZ wie die Feuerwehr und konnte, angeführt vom starken Flügel Benjamin Sommer, bis auf neun Punkte davonziehen. Hier offenbarte sich erneut eine schon wettgemacht geglaubte, alte Schwäche des USV, die Ballverluste (insgesamt 31). Doch auch auf die wesentliche Stärke seines Teams konnte sich Burkhard erneut verlassen: Zu keinem Zeitpunkt liess der Kampfgeist der Brandenburger nach und bis Viertelende wurde wieder auf sechs Punkte Rückstand verkürzt (53:59). Und endlich wurde dieser Einsatz einmal belohnt: Vier erfolgreiche Dreipunktewürfe zu Beginn des Viertels und eine zunehmend erfolgreichere Verteidigung brachten den Sieg für Potsdam in greifbare Nähe (5 Punkte Vorsprung kurz vor Spielende). Die BGZ konnte nochmals verkürzen und hatte mit der Schlusssirene noch die Chance zum Ausgleich, doch zur großen Erleichterung von Trainer und Spielern fand der letzte Dreier der Berliner sein Ziel nicht.

    Auf Potsdamer Seite feierte Paul Naumann einen tollen Einstand (14 Punkte, 18 Rebounds und 2 Blocks) und sorgte wesentlich mit dafür, daß Potsdam erstmals das Reboundduell für sich entscheiden konnte (41:21). Auf Berliner Seite wehrten sich Benjamin Sommer (28 Punkte) und Golo Grajewski (17) am energischten gegen die Niederlage.

    Stats USV vs BGZ

    Der USV rückte durch den Sieg auf den achten Tabellenplatz vor und versucht den Schwung dieses Spiels mit in das Duell am nächsten Wochenende bei der DBV Charlottenburg II (12.11.2011, 14:00) zu nehmen.

    Category Herren I | 2 Kommentare »

    Home

    2 Kommentare to “Endlich!!! USV mit erstem Saisonsieg”

    Kommentare