• Sponsoren & Partner

  • smoost

  • USV Facebook

  • Ausrüstungspartner

  • USV Shop

  • Qino Quadrat

  • USV YouTube

  • Und weiter gehts! – USV-Teams starten in das neue Jahr

    Von Ludwig Schwabe | 6. Januar 2012

    Das neue Jahr ist kaum eine Woche alt und schon begeben sich die durch die Weihnachstschlemmereien gestählten Körper der USV Basketballer zum Spielbetrieb auf Körbejagd. So starten am ersten Wochenende des neuen Jahres mit den Herren II, den Herren III, der U18, U16 und u14 gleich fünf Mannschaften frohen Mutes in die Rückrunde.

    Den Anfang macht am Samstag, den 7.01.im heimischen OSZ I die U14, die unter der Führung von Coach Sebastian Müller seit nunmehr zwei Spielzeiten ungeschlagen ist. Gegen den bisher ebenfalls ungeschlagenen Tabellenführer WSG Fürstenwalde (10 Uhr) und die Red Eagles aus Rathenow (14 Uhr) will die U14 ihre Siegesserie weiter aufrechthalten.

    Am Sonntag darf die U16 von Trainer Müller die Exkursion ins ferne Schwedt antreten. Ebenfalls bisher ungeschlagen trifft die Mannschaft auf die Red Eagles Rathenow (12 Uhr) sowie Gastgeber BG Schwedt (14 Uhr).

    Zum Heimturnier begrüsst die U18, zur Zeit ebenfalls ungeschlagen Tabellenführer ihrer Altersklasse, im OSZ I am Sonntag die Red Eagles Rathenow (10 Uhr) sowie die Baskets aus Brandenburg (14 Uhr).

    Im Herrenbereich warten die Herren III zum Jahresauftakt dann bei ihrem Heimturnier am Sonntag, den 8.01. in der Golmer Universitätssporthalle  noch mit einem kleinen Highlight auf. Neben der WSG Königs Wusterhausen II empfängt die Mannschaft um den Abteilungsvorsitzenden Steven Sticken die Herren II zum vereinsinternen Duell. Zunächst messen sich aber jeweils die Herren III (10 Uhr) als auch die Herren II (12 Uhr) mit dem Tabellendritten der Landesliga aus Königs Wusterhausen bevor es zum Abschluß eines für den USV ereignisreichen Wochenendes zum Duell Herren II gegen Herren III (14 Uhr) kommt.

    Die Herren III haben sich im Laufe ihrer ersten Landesligasaison langsam, aber sicher gefangen und etabliert. Nach dem schwachen Auftakt mit zwei deutlichen Niederlagen gegen die Herren II und Eisenhüttenstadt holte die routinierte Mannschaft aus den folgenden vier Spielen drei Siege und findet sich nun mit ausgeglichener Bilanz auf dem vierten Tabellenplatz wieder. Angeführt wird die Mannschaft von Steffen Schröter (13,2 Punkte im Schnitt) sowie Martin Wilcke (12,2) und der körperlichen Centerriege um Nico Danneberg und Thomas Raupach. An diesem Wochenende kann die Mannschaft in voller Besetzung antreten und begrüsst mit Meistertrainer Christian Komossa sogar noch einen weiteren Spielerzugang in ihren Reihen.

    Nicht ganz so rosig ist die Lage bei den Herren II. Coach Florian Schäfer muss weiterhin auf die Langzeitverletzten Nico Czersanowski, Michael Weise und Kapitän Ludwig Schwabe verzichten. Dafür kann Schäfer Routinier Martin Steinrück unter den Körben sowie einen weiteren „Neuzugang“ begrüßen. Michael Herold entschloss sich nach zweijähriger Abstinenz vom Basketball, seinen alten Weggenossen vom USV unter die Arme zu greifen und bietet den Herren II somit eine wertvolle Alternative auf den Fügelpositionen. So verstärkt wollen die Herren II dem guten Eindruck der bisherigen Saison (Tabellenerster mit fünf Siegen und einer Niederlage) weiter auch gute Ergebnisse folgen lassen und ihre Spitzenposition behaupten.

    Category Herren II, Herren III, Jugend | 1 Kommentar »

    Home

    Ein Kommentar to “Und weiter gehts! – USV-Teams starten in das neue Jahr”

    1. Sebastian Müller sagt:

      Die U18 sucht noch händeringend nach einem Kampfgericht!! Sonntag Spiel 1 und Spiel 3 um 10 und 14 Uhr! Bitte melden!!!

    Kommentare