• Sponsoren & Partner

  • smoost

  • USV Facebook

  • Ausrüstungspartner

  • USV Shop

  • Qino Quadrat

  • USV YouTube

  • Trendwende geglückt – Herren 2 gewinnen gegen Strausberg

    Von Ludwig Schwabe | 13. November 2012

    Nach einer bisher sieglosen Saison gelang es den zweiten Herren endlich den Schalter umzulegen. Durch einen überzeugenden Start-Ziel-Sieg gegen die Strausberg Mustangs (70:51) rückte das Team auf den vorletzten Platz der Landesliga Brandenburg vor.

    Aktuelle Tabelle

    Nach den eher dürftigen Vorstellungen an den ersten beiden Spieltagen stellte der USV von Anfang an die Weichen auf Sieg. Die Korbjäger traten dabei, bedingt durch die zahlreichen Ausfälle, mit einer vielfach veränderten Aufstellung an. So begrüßte man den Rückkehrer Florian Bahr und den US-Import Benjamin St. Andrews in der mit zwölf Spielern antretenden Truppe. Schon im ersten Viertel (23:8) gelang es mit einer guten Verteidigung und guter Teamleistung gegen die routinierten Strausberger klar in Führung zu gehen. Immer wieder wurde der freie Mann gesucht und auch von der Dreierlinie (7-19)  war den zweiten Herren diesmal das Glück hold. Am Ende stand ein deutlicher 70:51 Sieg, der das gesamte Team glücklich hinterließ und für den Rest der kurzen Saison hoffen lässt. Auch der diesmal als Spielertrainer fungierende Steven Sticken zeigte sich sehr zufrieden: „Heute sind wir, gerade mit Blick auf die bisherigen Spiele, alle zufrieden. Hoffen wir, daß damit die Saison für uns endlich anfängt.“ Der USV hat sich mit diesem Sieg bei noch fünf ausstehenden Spielen die Chance auf das Final-Three der Landesliga erhalten. Am nächsten Spieltag trifft die Mannschaft am Sonntag, den 2.12. auswärts auf die SG Schwanebeck.

    Komplette Statistik USV vs. Strausberg

    Auch die anderen, am Wochenende aktiven Teams des USV kehrten fast alle erfolgreich nach Potsdam zurück. Die U14 gewann deutlich gegen den Eisenhüttenstädter BV mit 113:32. Bei den Jüngsten siegte die U10 zuhause mit 45:42 gegen den TSV Rudow und einzig die U9 musste sich dem TSV Spandau 1860 mit 22:35 geschlagen geben.

    Category Herren II, Jugend | Kein Kommentar »

    Home

    Kommentare