• Sponsoren & Partner

  • USV Facebook

  • Ausrüstungspartner

  • USV Shop

  • Qino Quadrat

  • USV YouTube

  • Zu Gast in Charlottenburg

    Von Ludwig Schwabe | 20. November 2015

    Mit Selbstbewusstsein und frohen Mutes durch zuletzt zwei Siege in Folge treten die Regionaligabasketballer des USV Potsdam am Samstag die Reise gen Berlin an. Dann lädt der derzeitige Tabellenneunte und –nachbar DBV Charlottenburg (Schillerstraße 121, 10625 Berlin-Charlottenburg) um 19 Uhr zur munteren Korbjagd.
    Allerdings muss der USV am Wochenende auf mehrere Leistungsträger verzichten und geht so in die Partie gegen die Charlottenburger um deren Topscorer Kevin Schaffartzik (17,3 Punkte/Spiel) und Finn Göing (15,6) als klarer Außenseiter. Unter anderem müssen auf Potsdamer Seite Tim Belkin, Matthias Luderich, Sebastian Gienapp und Patrick Isensee passen, weiterhin ist Soussou angeschlagen. All das scheint den Optimismus von Trainer Axel Schubert nicht zu bremsen: „Klar sind wir Außenseiter. Wir müssen einfach versuchen, die Partie so lange wie möglich offenzuhalten und dann auf unsere Chance warten“.

    Category Herren I | Kein Kommentar »

    Home

    Kommentar schreiben