Heimspiel U12 – zwei ganz verschiedene Mannschaften zu Gast

Am 17.11.2018 empfing der USV Potsdam die Gäste aus Fürstenwalde und KönigsWusterhausen in der Leonardo-da-Vinci Gesamtschule in Potsdam. Das erste Spiel um 10:00 Uhr gegen die zweite Mannschaft der Wood-Street-Giants, die mit einer jüngeren Mannschaft in der AK u12 mitspielen, verlief etwas zäh, da die Spieler noch nicht mit der vollen Energie auf dem Feld waren und der körperliche Unterschied deutlich zu spüren war. In diesem Spiel galt es, sich in der eigenen Offense zu erproben und Lösungen im Cut and Fill zu finden. Ziel war es, dass im Angriff der Ball einmal durch jede Hand gegangen sein musste, um danach aus dem Give and Go abzuschließen. Des Weiteren galt es, die 1-1 Defense zu verbessern und mit dem Bauchnabel vor dem Gegenspieler zu verteidigen. 

In der sich anschließenden Pause fand dann für alle anwesenden Spieler und Zuschauerkinder ein großes Bumpout statt, das ganz knapp von einem Spieler aus Fürstenwalde gewonnen wurde. Herzlichen Glückwunsch!

Im zweite Spiel um 14.00 Uhr gegen das Team aus Königs Wusterhausen, die teilweise mit älteren Spielern aus der AK u14 antraten, lautete der Fahrplan, das Spiel schnell zu machen und so die Gastmannschaft zum Laufen zu bringen. Auch war es wichtig, die körperlich überlegeneren SpielerInnen auszuboxen und keine zweiten Wurfchancen zuzulassen.
Durch schnelles Umschalten und lange Pässe nach vorne gelangen schöne Abschlüsse aus dem Fastbreak heraus. Dank einer guten Defense konnte man immer wieder den Ball erobern und den Gegner vom eigenen Korb fernhalten.

Am Ende gelang der U12 ein zweiter Sieg vor tollen Fans, die das Team lautstark angefeuert hatten.

Wir bedanken uns ganz herzlich bei beiden Gastmannschaften, den Fans und den engagierten Eltern für das gelungene Turnier und freuen uns schon auf den nächsten Spieltag am 08.12.2018 in Glienicke.

USV Team!

error