Am 29.09.2019 fand das 2. Miniturnier des Brandenburgischen Basketball Verbandes (BBV) der AK U9 und U10 im OSZ 1 in Potsdam statt. Acht Mannschaften hatten sich für dieses Ereignis angemeldet, um gemeinsam zu spielen und sich zu messen. In der AK U9 waren die Red Dragons aus Königs Wusterhausen, die Grundschule im Bornstedter Feld und der Gastgeber vertreten. In der AK U10 spielten Basket Brandenburg, die Red Dragons, die Mannschaft der WSG Fürstenwalde, der USV Potsdam (2) und neu dabei: die Europaschule aus Schildow.

Um 09.45 Uhr wurde das Turnier vom Gastgeber eröffnet und alle Mannschaften applaudierend begrüßt. Danach wurde sich auf drei Feldern gemeinsam aufgewärmt, ehe um 10.00 Uhr die ersten Spiele begannen. Gespielt wurde 6 x 5 min mit einer Minute Wechselpause. Jedes Team hatte insgesamt vier Spiele. Um 12.00 Uhr gab es eine kleine Verschnaufpause für alle Trainer und die Schiedsrichter sowie ein Riesenbumpout für alle SpielerInnen. Neben den Spielen gab es noch ein großes Buffet zur Stärkung, das von den Eltern des USV Potsdam angerichtet worden war. Um 14.50 Uhr wurden alle Teams bei der großen Siegerehrung für ihr tolles Zusammenspiel geehrt. In der AK U9 konnte sich der USV Potsdam durchsetzen und in der AK der U10 der Novize von der Europaschule aus Schildow. Wir beglückwünschen alle Teams für ihr faires und sportliches Verhalten und ihre tollen Platzierungen.

Wir möchten uns ganz herzlich bei allen teilnehmenden Teams für Ihr Kommen bedanken. Wir freuen uns, dass alles so reibungslos geklappt hat. Ein herzlicher Dank geht auch an alle Eltern, für ihre Unterstützung und das tolle Anfeuern. Nicht zuletzt möchten wir uns bei den Schiedsrichtern für ihren Einsatz bedanken- ohne euch wäre das Turnier nicht möglich gewesen. Vielen lieben Dank!

error