Erstes Brandenburger Miniturnier (U8-U11) in Potsdam – Saisonstart geglückt!

Am vergangenen Samstag, den 29.09.2018, fand im Potsdamer OSZ 1 von 10.00-16.00 Uhr das erste Miniturnier der Altersklassen U8 bis U11 statt, das nach neuen Regeln ausgetragen wurde. Das Neue daran ist, dass alle genannten Altersklassen aus vielen verschiedenen Vereinen sowie Schulvereinsteams an einem Tag zusammenkommen und im Turniermodus viele Spiele nach vereinfachten Regeln spielen.

Erstmalig in der Geschichte des Brandenburger Basketball-Verbands e.V. (BBV) nahmen demnach auch die Altersklassen u8 und u9 als Spielklassen an einem Turnier teil. Insgesamt sieben Vereine aus ganz Brandenburg hatten sich zum Spielen getroffen, um gemeinsam den Auftakt der neuen Saison 2018/19 zu zelebrieren und die Spielerentwicklung weiter voranzutreiben. Eröffnet wurde das Turnier vom Brandenburgischen Minireferenten Mirko Petrick mit einem Erwärmungsspiel für alle Mannschaften.

Insgesamt 12 Teams, darunter die nachfolgenden Vereine: Basket Brandenburg, Mahlower SV, RSV Eintracht Stahnsdorf, BV StarWingsGlienicke, Grundschule Mittenwalde und USV Potsdam sowie zwei Schulvereinsmannschaften aus der Grundschule im Bornstedter Feld, spielten in drei Altersklassen (U11, U10, U9/8) untereinander jeder gegen jeden. Nach einer aufregenden Gruppenphase konnten sich alle USV-Mannschaften eine gute Ausgangslage für die sich anschließenden Platzierungsspiele sichern.

Begleitet von laustarkem Anfeuern der Mannschaften und den Eltern belegten alle USV-Teams den vordersten Platz. Den Abschluss des Turniers bildete die Siegerehrung, bei der jedes Team einzeln aufgerufen und vom Präsidenten des BBV, Rico Witschas, beglückwünscht wurde.

Wir bedanken uns ganz herzlich bei allen vertretenden Vereinen und Schulvereinsmannschaften sowie bei den Trainern und Eltern für dieses tolle, aufregende und gelungene erste Miniturnier und freuen uns schon auf das Nächste am 24.11.2018 in Fürstenwalde.

USV Team!

error