Ausbildung zum Mannschaftsbetreuer für USV Mannschaften am 24. August

Einer der wichtigsten Grundpfeiler der kontinuierlichen Arbeit und der damit verbundenen Erfolge, ist das Engagement unserer Trainer, Übungsleiter, Betreuer und Helfer. Diese tragen, auf ehrenamtlicher Basis, die Hauptarbeit des Vereins. Ohne sie wären Trainingsdurchführung, Teilnahme am Spielbetrieb und sportliche Erfolge undenkbar. Unser langfristiges Ziel ist es, jeder USV-Mannschaft, neben einem qualifizierten verantwortlichem Trainer einen lizenzierten Mannschaftsbetreuer für die Spieltage zur Seite zu stellen.
 
AUSBILDUNGSLEHRGANG IN POTSDAM
Einen entsprechenden Qualifizierungslehrgang für Mannschaftsbetreuer (E-Lizenz) im Umfang von 3,5 Stunden findet am 24.08.2019 (10:00 – 15:30 Uhr) in Potsdam statt. Ziel der Ausbildung ist es, den Betreuer zu befähigen, Teams im Spielbetrieb des BBV sachkundig zu betreuen.
 
DER BETREUER: UNVERZICHTBAR FÜR JEDES TEAM
Übungsleiter, Fachmann, Kommunikator, Pädagoge, Psychologe – als Trainer muss man vielseitig sein. Wohl dem, der einen Betreuer an seiner Seite hat, der ihm die ein oder andere Aufgabe abnimmt. Ein guter Betreuer ist ein wichtiger Bestandteil jeder Mannschaft,
denn ein Trainer muss sich um mehr kümmern als um sportliche Belange.

Viele seiner Aufgaben fordern somit eher Organisationstalent als die Kompetenz eines Basketballtrainers. Denn gerade am Spieltag gibt es viele Kleinigkeiten zu erledigen: Gegner und Schiedsrichter müssen in Empfang genommen und bezahlt werden, der Spielerbogen nimmt zusätzliche Zeit in Anspruch. Ein Betreuer kann dem Trainerteam hier sinnvoll unter die Arme greifen, damit Trainer Zeit haben, sich um die Mannschaft zu kümmern. Das nimmt den Trainern Stress und gibt ihnen somit mehr Zeit, sich um das Sportliche Gedanken zu machen. Der Betreuer schafft also insbesondere an Spieltagen wertvolle Freiräume für das Trainerteam.

Was passiert wenn der Trainer aufgrund Krankheit etc. einen Spieltag nicht begleiten kann? Wer vertritt ihn? Der Brandenburgische Basketball-Verband e.V. sieht in seinen Regularien vor, das jedes Team an den Spieltagen und Turnieren mindestens von einem lizenzierten Betreuer geführt und angeleitet wird. Ist dies nicht der Fall werden Strafgebühren pro Spiel fällig .
 
Voraussetzungen:
  • Mindestalter 14 Jahre
  • Aktive Teilnahme an ALLEN Lerneinheiten (LE)
  • Anerkennung BBV Ehrenkodex für Trainer und Betreuer
Inhalte: 
  • Grundlagen der Spielbetriebsorganisation (BBV, Spielpläne, Vereinswechsel),
  • Spieldurchführung (Ausrüstung, Teilnehmerausweise, Mannschaftsmeldebogen, Spielbericht, Ergebnismeldung)
  • Spielverlegung/Terminvereinbarung nach Spielausfall, Spielwertung/Protest, Sportdisziplin, 
  • Regelkunde, Pflichten der Schiedsrichter, Spielleitungsgebühren
  • Hinweise zu Traineraufgaben, Auszeitverhalten, Zusammenarbeit von Coach und Schiedsrichter
  • Soziale Aspekte im Vereinssport
Wir rufen alle interessierten Eltern und Spieler (mind. 14 Jahre alt) auf, ihre Mannschaften und Trainer entsprechend zu unterstützen und sich bei Interesse bis zum 16.08.2019 (12:00 Uhr) anzumelden. Die Finanzierung der Ausbildung übernimmt der Verein.
Bitte sendet eure Anmeldungen an folgende Mailadresse: vorstand@usv-basketball.de
 
Wir freuen uns auf Eure Anmeldungen!
 
ANMELDEFORMULAR:
error

Frohe Ostern!

Wir wünschen allen USVans, Mitgliedern, Sponsoren und Aktiven ein frohes Osterfest!

error

CHAMP19NS – USV Potsdam sichert sich Titel in mehreren Spieklassen

error

VCAT verlängert langjähriges Sponsoring

Der USV Potsdam Basketball und die VCAT Consulting GmbH gehen gemeinsam in ihre 11. Spielzeit. Der Verein beherbergt mittlerweile vier Teams im Herrenbereich und zahlreiche Nachwuchsmannschaften. Die Verlängerung erfolgte im Rahmen des Heimspiel-Auftaktes der 1. Männermannschaft gegen den Tiergarten ISC 99. Die Potsdamer konnten das Spiel mit 93:67 für sich entscheiden und übernahmen die vorübergehende Tabellenführung in der 2. Regionalliga Nord-Ost.

Seit September 2007 unterstützt VCAT erfolgreich die Basketballer des Universitätssportvereins und ist zudem seit 2016 offizieller Technik-Partner des Brandenburgischen Basketball Verbandes (BBV). Exklusiv für Partner und Vereine des BBV bietet VCAT einen Webseiten-Check an. Die Internetseiten werden u.a. auf Kompatibilität, Programmierung, Suchmaschinenfreundlichkeit und SSL-Verschlüsselung geprüft.

Aus der langen Zusammenarbeit mit dem USV Potsdam, resultierte im vergangenen Jahr eine neue Webseite auf WordPress-Basis. Die VCAT Consulting GmbH lieferte hierbei den technischen Support der Webseite. Seit mittlerweile zwei Jahren läuft auch die Wartung über die Potsdamer Internetagentur. Nach dem Relaunch in der letzten Saison, steht dieses Jahr der stabile Support im Vordergrund und das Hosting des Staging-Systems. Angedacht ist auch eine Schnittstelle zum Dachverband der Basketballer, dem Deutschen Basketball Bund.

Die VCAT Consulting GmbH freut sich auf die weitere Kooperation und wünscht dem USV Potsdam eine erfolg- und korbreiche Saison!

#usVcat #partnerschaft #web #basketball #potsdam #gemeinsam #usvbasketball #wirsindpotsdamwirsindbasketball 💻🏀

(Quelle: https://www.vcat.de/blog/vcat-verlaengert-langjaehriges-sponsoring-mit-den-basketballern-des-usv-potsdam)

error

Sichtung PULS- Kader 2008er – Tenzin mit dabei!

Am vergangenen Samstag, den 22.09., fand in der Berliner Max-Schmeling-Halle A&B das große Berliner Sichtungsturnier des Jahrgangs 2008 statt. 20 Teams mit über 200 Spielern aus ganz Berlin und teilweise Brandenburg hatten sich angemeldet, um gemeinsam vor den Augen des Landestrainers Robert Bauer und zahlreichen Verbandstrainern gegeneinander zu spielen.

Tenzin aus der U11 ging zusammen mit sechs anderen Spielern aus Stahnsdorf, Neukölln und Lichtenrade an den Start. Gecoached wurde das Team von Florian (Stahnsdorf) und André (USV Potsdam). In der Gruppenphase konnte man sich den 3. Platz erspielen und somit eine gute Ausgangslage für die Platzierungsspiele schaffen. Am Ende belegte das Team den 11. Platz und Tenzin konnte die Sichter von sich überzeugen und wurde vom Landestrainer zum Puls-Kader 2008 eingeladen, welcher dann in den kommenden Herbstferien beginnt.

Wir freuen uns für Tenzin, dass er so viel Freude am Basketball spielen hat und dass er diese nun noch weiter vertiefen kann. Wir wünschen ihm ganz viele tolle Erfahrungen auf seinem weiteren Weg und werden ihn weiterhin dabei unterstützen.

USV-Team!

error

2. Regio: Saisonstart am 22.9. gegen DBV Charlottenburg

USVans aufgepasst: Die Saison 2018/2019 beginnt am Samstag, den 22. September 2018 um 19:00 Uhr mit einem Auswärtsspiel gegen den DBV Charlottenburg in der Schillerstraße (Berlin-Charlottenburg). Außerdem freuen wir uns auf ein Wiedersehen mit den BBC „White Devils“ aus Cottbus und dem SSV Lok Bernau 2 zu zwei packenden Brandenburg-Derbys.

Unser erstes Heimspiel findet eine Woche später am Samstag, den 29. September 2018 um 17:00 Uhr in der Leonardo-da-Vinci Gesamtschule statt. Gegner ist dann der Tiergarten ISC 99.

10 Heimspiele am Samstag

Die 2. Regionalliga (Staffel Ost) treten kommende Saison insgesamt 11 Teams den Kampf um Auf- und Abstieg an. Da kein Absteiger aus der 1. Regionalliga in die Staffel rutscht und es keinen Aufsteiger aus dem Basketballverband Sachsen-Anhalt gibt, werden zwei Mannschaften weniger als in der abgelaufenen Saison um die Punkte streiten. Somit haben wir insgesamt 20 Spiele auf dem Programm.

Heimspielplan:

29.09.2018 17:00 Tiergarten ISC 99
13.10.2018 17:00 USV Halle Rhinos
03.11.2018 18:00 EBC Rostock 2 Talents
17.11.2018 17:00 SV Empor Berlin
15.12.2018 18:00 BBC White Devils Cottbus
12.01.2019 17:00 DBV Charlottenburg
26.01.2019 18:00 TuS Lichterfelde
16.02.2019 17:00 SSC Südwest Berlin
09.03.2019 17:00 BG 2000 Berlin
06.04.2019 17:00 SSV Lok Bernau 2

 

Auswärts-Derby-Highlights:

Sa, 08.12.2018 n.n.  SSV Lok Bernau 2
So, 14.04.2019 16:00 BBC White Devils Cottbus

 

 

 

error