U12 lädt zum Spieltag ein

Liebe SpielerInnen, liebe Eltern, liebe USV-Mitglieder,

wir möchten euch ganz herzlich zum nächsten Heimspieltag der U12 am 17. November 2018 in die Leonardo-da-Vinci Gesamtschule (Esplanade 3) in Potsdam einladen. 

Das Team der U12 von Trainerin Anne konnte sich zuletzt Dank einer guten defensiven Mannschaftsleitung gegen zwei starke Teams behaupten und erwartet am Samstag die Teams aus Fürstenwalde (10:00 Uhr) und Königs Wusterhausen (14.00 Uhr).

Neben einem reichgefüllten Buffet mit selbstgemachten Köstlichkeiten wird es in der Halbzeitpause gegen 13.30 Uhr für alle anwesenden Kinder ein Riesenbumpout geben.

Kommt vorbei und feuert die Teams lautstark an – wir freuen uns auf euch!

USV-Team!

 

error

USV Minis erfolgreich beim 2. Miniturnier

Am gestrigen Samstag fand in Blankenfelde das 2. Miniturnier für die U9 und U11 statt. Ausrichter und Gastgeber war der Mahlower SV.

Drei Mannschaften waren in der Altersklasse U9 und 4 Mannschaften in der U11 dabei. Den Anfang machte die U11 mit Coach André im Spiel gegen Mahlow. Der USV setzte sich deutlich mit 58:18 durch. Dann waren die Kleinen dran mit Coach Bastian. Sie spielten gegen den Gastgeber MSV Mahlow. Es war ein knappes und spannendes Spiel, das Mahlow in den letzten Sekunden knapp mit 22:20 für sich entscheiden konnte. 

Die U11 spielte ihr zweites Spiel gegen BBC Cottbus. Auch das gewannen die Jungs deutlich mit 41:27.
Die Jungs aus der U9 spielten ihr zweites Spiel gegen die Grundschule Mittenwalde. Das Zusammenspiel der Jungs verbesserte sich von Spiel zu Spiel, die Pässe wurden genauer und fast alle im Team haben Punkte zum Sieg beisteuern können. Die Mannschaft setzte sich dann doch deutlich mit 42:8 durch.
Das 3. Spiel der U11 war sehr spannend. Die Jungs vom BBC Cottbus lagen zwischenzeitlich schon mit 10 Punkten vorn. In einer rasanten Aufholjagd konnten die Jungs das nicht nur aufholen, sondern das Spiel sogar noch drehen.

Am Ende gewann der USV mit 42:34 und holte sich damit auch den Turniersieg. Die U9 belegte im 2. Miniturnier einen tollen 2. Platz.

error

U12: Die Gefahr einer Pusteblume

Die spielfreie Zeit überbrückend und mit dem Ziel, viele Erfahrungspunkte zu sammeln, lud die U12 des USV Potsdam heute die Mannschaft vom TuS Lichterfelde zu einem Freundschaftsspiel ins OSZ ein. Das Team vom TuS Lichterfelde spielt in dieser Saison in der Berliner Oberliga und hatte es dort schon mit den besten Teams Berlins zu tun.

Um 14:00 Uhr startete das Spiel mit einem Sprungball und TuSLI legte sogleich los. Der USV verschlief den Beginn und konnte vor allem in der Defense die furchteinflößende Aggressivität einer Pusteblume aufbringen. Auch zwei Auszeiten in der ersten Halbzeit änderten nichts daran, dass statt des Gegners mehr die Luft ausgeboxt wurde und die kleineren Spieler der Gastmannschaft zahlreiche Offensivrebounds erhaschten. Auch das schnelle Umschaltspiel der Berliner ließ oftmals nur noch die Rückennummern erkennen. Schön zu sehen war, dass man sich in der Offense im Cut and Fill und im Fastbreak im Spuren finden probierte. In der zweiten Halbzeit konnte man sich vor allem in der Defense verbessern, auch gelangen einige gute Pässe im Fastbreak. Das Spiel gestaltete sich insgesamt ausgeglichener. Am Ende gab man sich zwar mit 45:82 geschlagen, konnte aber wichtige Erfahrungspunkte sammeln und sehen, in welche Richtung es einmal gehen kann.

Ein lieber Dank geht an alle Spieler und Eltern, die heute in der Halle waren und die Möglichkeit eines solchen Ereignisses wahrgenommen haben.

Wir bedanken uns auch ganz herzlich beim Trainer Jonas Spaine und seiner Mannschaft vom TuS Lichterfelde für das Kommen und freuen uns schon auf ein Wiedersehen.

Wir bleiben am Ball – USV Team!

error